Das zeitgenössische Clown-Duo Compagnia Baccalà, das multiinstrumentale Trio Heinz de Specht und der Kabarettist, Mundartpoet und Musiker Manuel Stahlberger sind für den Schweizer Kleinkunstpreis 2016 nominiert. Das Nominationsgremium der KTV ATP schlägt sie der Eidgenössischen Jury für Theater zur Wahl vor. Die Jury wählt daraus den Hauptpreis, der am 14. April 2016 im Rahmen der Eröffnungsgala der 57. Schweizer Künstlerbörse in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset im Kultur- und Kongresszentrum KKThun bekannt gegeben und verliehen wird.

Medienmitteilung (docx)

Schweizer Kleinkunstpreis 2016 − Anhang (PDF)

01.2016