Mit der Eröffnungsgala und der Verleihung des Schweizer Kleinkunstpreises wird die Schweizer Künstlerbörse 2016 in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset feierlich eröffnet. Seit vergangenem Jahr wird der Schweizer Kleinkunstpreis vom Bundesamt für Kultur finanziert und überreicht.

Wer von den drei Nominierten – Manuel Stahlberger, Heinz de Specht oder die Compagnia Baccalà – mit dem Schweizer Kleinkunstpreis ausgezeichnet wird, gibt die Eidgenössische Jury für Theater erst am Galaabend selber bekannt. Im zweiten Teil des Abends folgt ein Bühnenprogramm mit einer hochkarätigen Auswahl von Künstlerinnen und Künstlern, die derzeit auf den Kleintheaterbühnen quer durch die ganze Schweiz zu sehen sind.

Regie: Günther Baldauf und Rolf Corver

1. Teil
Bekanntgabe und Verleihung des Schweizer Kleinkunstpreises
Moderation: Hanspeter Müller-Drossaart
Ansprache von Herrn Bundesrat Alain Berset
Laudatio: Gianfranco Helbling

Pausenapéro offeriert von der Stadt Thun

2. Teil
Moderation: Hazel Brugger und Silvana Gargiulo
Bühnenprogramm mit Anni Küpper, Les Papillons, Cuche et Barbezat, Laurin Buser, La Triada, Starbugs Comedy und Le Sirop D’la Rue

Donnerstag, 14. April 2016
20.00 − 22.00, Schadausaal

Die Eröffnungsgala ist ausverkauft.