Matterhorn Produktionen (CH): Nach Lampedusa – Wandererfantasien

Romantisch-dokumentarisches Musiktheater

Im Spannungsfeld von romantischer Musik, in der die Themen Wandern und Sehnsucht zelebriert werden, und zwischen Stapeln von Akten, Interviews und Anklageschriften aus laufenden Asylverfahren begeben sich der Pianist Samuel Fried, der Sänger Daniel Hellmann und die Regisseurin und Schauspielerin Ursina Greuel auf die Suche nach den Menschen hinter den Aktennotizen. Ein romantisch-dokumentarisches Musiktheaterstück, in dem die Grenzen zwischen Vertrautem und Fremden durchlässig werden. Ein bewegender Abend!

Samstag, 19.00 – 20.00 & 21.00 – 22.00 Uhr, Kirche Scherzligen, Seestrasse 41, Thun.

Eine Koproduktion von Matterhorn Produktionen und Verein 3art3 mit Ursina Greuel, Daniel Hellmann und Samuel Fried (Piano). Konzept: Ursina Greuel und Daniel Hellmann. Text und Regie: Ursina Greuel.Œil extérieur und Produktionsleitung: Daniela Lehmann.

KTVATP_Matterhorn